ERP-System-Umstellung auf Oracle

Wir stellen zurzeit das bestehende Warenwirtschaftssystem auf Oracle um. Das Go-Live für den Vertrieb der Vossloh-Schwabe Deutschland ist für den 1. Dezember 2020 geplant.

Einige wenige Veränderungen bringt die Umstellung auf Oracle für Sie mit sich.

• Die Auftragsbestätigungen, Lieferscheine und Rechnungen erhalten ein neues Layout.
• Das Suffix der Bestellnummern ist zukünftig 4-stellig und durch einen Bindestrich zur Bestellnummer getrennt.
• Zollinformationen zu den Produkten finden Sie nicht mehr bei der Einzel-Position, sondern zusammengefasst am Ende des Dokuments.

Die offenen Bestellungen werden selbstverständlich automatisch in das neue System übernommen und die Belegreferenzen bleiben identisch. Während der Umstellungsphase kann es punktuell zu Verzögerungen und reduzierten Buchungen, einhergehend mit einem reduzierten Warenfluss, kommen. Nach erfolgreicher Übertragung werden wir ab Mittwoch, 02.12.2020, mit dem neuen System arbeiten. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass es gerade in der Zeit nach der Systemumstellung vereinzelt zu Verzögerungen im Hinblick auf die Beantwortung von Anfragen kommen kann und dafür bitten wir Sie schon im Vorfeld um Entschuldigung und Ihr Verständnis.

Die internen Prozesse haben wir im Vorfeld natürlich umfangreich getestet und erprobt. Sie werden sich allerdings erst nach dem Go-Live final einspielen können. Wir sind überzeugt, dass mit den getroffenen Maßnahmen, die Umstellung für Sie so reibungslos wie möglich erfolgen wird.

Bitte geben Sie diese Information, soweit erforderlich, auch an andere Bereiche Ihres Unternehmens weiter. Für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis bedanken wir uns im Voraus und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Downloads

Seit ca. 30 Jahren entwickelt und produziert unser Partner aus den USA hochwertige Halbleiter auf SIC Basis. CREE ist seit 2004 unser Partner für ein umfangreiches Produktspektrum an LEDs. Das Produktprogramm umfasst eine breite Palette von high brightness, high power LEDs die sowohl in SMD wie auch THT und COB Technik angeboten werden.

Ihr Direktkontakt: Olaf Naumann

Tel. +49 (0)2842 980-211
Olaf.Naumann@vossloh-schwabe.com

 

Bereits seit 1995 zählt die Fa. Nichia aus Japan, der Erfinder der weißen LEDs, zu den Partnern von VS. Das Produktprogramm umfasst neben einem umfangreichen Angebot an high brightness und high power auch ein alle Leistungsklassen umfassendes UV LED Produktprogramm.

Ihr Direktkontakt: Ulf Hilsenberg

Tel. +49 2842 980-213
Ulf.Hilsenberg@vossloh-schwabe.com

 

Zur Ergänzung unseres LED Angebots führen wir Sekundäropiken und Reflektoren unserer Partner Carclo (www.carclo.com) und LEDiL (www.ledil.com). Das Produktspektrum umfasst eine große Auswahl an Optiken, Optik Haltern und Reflektoren aus PMMA und Silikon. Gezielt bevorraten wir eine große Produktpalette passend zu den von uns angebotenen LEDs von CREE und Nichia.




Wir entwickeln und produzieren für Sie eine Vielzahl an LED-Optiken für die Shop-, Büro-, Hallen- und Straßenbeleuchtung. Ihnen stehen Optiken in verschiedenen Bauformen (rund, quadratisch, linear) aus hochwertigen Materialien (PMMA, Silikon) und mit x-beliebigen Abstrahlwinkeln (eng-/breitstrahlend, asymmetrisch oder kombiniert) zur Verfügung.

Seit ca. 30 Jahren entwickelt und produziert unser Partner aus den USA hochwertige Halbleiter auf SIC Basis. CREE ist seit 2004 unser Partner für ein umfangreiches Produktspektrum an LEDs. Das Produktprogramm umfasst eine breite Palette von high brightness, high power LEDs die sowohl in SMD wie auch THT und COB Technik angeboten werden.

Ihr Direktkontakt: Olaf Naumann

Tel. +49 (0)2842 980-211
Olaf.Naumann@vossloh-schwabe.com

 


Bereits seit 1995 zählt die Fa. Nichia aus Japan, der Erfinder der weißen LEDs, zu den Partnern von VS. Das Produktprogramm umfasst neben einem umfangreichen Angebot an high brightness und high power auch ein alle Leistungsklassen umfassendes UV LED Produktprogramm.

Ihr Direktkontakt: Ulf Hilsenberg

Tel. +49 2842 980-213
Ulf.Hilsenberg@vossloh-schwabe.com