ANFALUM

Ein spanischer Verband der Leuchtenhersteller mit 87 Leuchtenherstellern (Innen-, Außen- und Sicherheitsleuchten), Komponenten, Steuerung und Regelung sowie Masten und Masten für die Straßenbeleuchtung zählt zu den repräsentativsten Produkten der gesamten Branche im ganzen Land.
www.anfalum.com

 

ASSIL



Der Italienische Verband der Leuchtenhersteller ist ein einflussreicher und qualifizierter Sprecher auf nationaler und internationaler Ebene der Beleuchtungsindustrie, der auf dem italienischen Markt tätig ist. Dazu gehören rund 80 Hersteller von Leuchten, elektrischen Komponenten für die Beleuchtung, Lichtquellen und LED. Mit einem Jahresumsatz von 2 Milliarden Euro repräsentiert ASSIL über 50% des italienischen Lichtmarktumsatzes und 10.000 Mitarbeiter.
www.assil.it/index.php


DiiA - Digital illumination interface Alliance

DiiA ist ein offenes, globales Konsortium von Lichtunternehmen, dessen Hauptziel es ist, den Markt für Lichtsteuerungslösungen auf Basis des standardisierten Digital Addressable Lighting Interface (DALI)-Protokolls zu erweitern.

DiiA wurde als Reaktion auf die Nachfrage der Industrie nach einem unabhängig verifizierten Zertifizierungsprogramm gegründet, das die in DALI-2, der neuesten Version des DALI-Protokolls, angegebene Funktionalität abdeckt.
www.dali-ag.org


DKE

Die DKE, Deutsche Kommission Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik in DIN und VDE, dient als moderne, gemeinnützige Dienstleistungsorganisation der sicheren und rationellen Erzeugung, Verteilung und Anwendung der Elektrizität und so dem Nutzen der Allgemeinheit. Die Arbeitsergebnisse der DKE sind integraler Bestandteil des Deutschen Normenwerks. Ihre elektrotechnischen Sicherheitsnormen bilden als VDE-Bestimmungen gleichzeitig das VDE-Vorschriftenwerk.
www.dke.de

IEC



Die Internationale Elektrotechnische Kommission (IEC) ist eine gemeinnützige, nichtstaatliche Organisation, die 1906 gegründet wurde.

Die Internationale Elektrotechnische Kommission ist die führende globale Organisation, die konsensorientierte Internationale Normen veröffentlicht und Konformitätsbewertungssysteme für elektrische und elektronische Produkte, Systeme und Dienstleistungen verwaltet, die zusammenfassend als Elektrotechnologie bezeichnet werden. IEC-Publikationen dienen als Grundlage für die nationale Normung und als Referenz bei der Erstellung internationaler Ausschreibungen und Verträge.
www.iec.ch

 

Lighting Europe - The future of the Lighting Industry in Europe


LightingEurope ist ein Branchenverband, der führende europäische Lichthersteller, nationale Lichtverbände und Materialhersteller vertritt.

Die Beleuchtungsindustrie in Europa steht beim Übergang zu neuen Technologien vor beispiellosen Herausforderungen und spannenden Möglichkeiten. Die Branche entwickelt sich weiter und erfindet ihren Ansatz für die Beleuchtung neu, um den Anforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht zu werden. Am 5. Dezember 2012 trafen sich interessierte Unternehmen und nationale Verbände der Beleuchtungsbranche in Brüssel, um den neuen europäischen Beleuchtungsverband zu gründen. LightingEurope wird die Stärken der Branche vereinen und zur wichtigsten Plattform für die Entwicklung und Kommunikation von Industriepositionen werden; die Zukunft der Beleuchtung in Europa und weltweit gestalten.
www.lightingeurope.org/home

 

ZHAGA: A simple idea


ZHAGA ist ein globales Konsortium der Lichtindustrie, das sich zum Ziel gesetzt hat, LED-Lichtmaschinen und zugehörige Komponenten zu standardisieren und die Entwicklung und Herstellung von LED-Leuchten zu vereinfachen.

  • Die Verwendung von Zhaga-Spezifikationen kann Vorteile bieten, wie z.B. die Fähigkeit, mit der schnellen Entwicklung der LED-Technologie Schritt zu halten, Flexibilität, um auf Kunden-/Marktanforderungen zu reagieren, und ein verbessertes Supply-Chain-Management.
  • Zhaga erstellt eine Reihe von Interface-Spezifikationen, die als Bücher bekannt sind und die die Bedingungen für die Austauschbarkeit definieren. Jedes Buch definiert eine LED-Lichtmaschine und/oder zugehörige Komponenten über die mechanischen, photometrischen, elektrischen, thermischen und steuerungstechnischen Schnittstellen zwischen dem Produkt und seiner Umgebung.
  • Produkte, die auf mehreren der Zhaga-Bücher basieren, sind bereits im globalen Beleuchtungsmarkt im Einsatz. Zhaga entwickelt weiterhin neue Spezifikationen, die die Bedürfnisse der Leuchtenhersteller und anderer Interessengruppen widerspiegeln.
  • Die Zhaga-Mitglieder teilen ihr technisches Fachwissen auf offene und kooperative Weise. Das Konsortium ist marktorientiert und arbeitet im besten Interesse der Interessengruppen der Lichtindustrie.

www.zhagastandard.org

 

ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V.


Der ZVEI ist einer der wichtigsten Industrieverbände Deutschlands. Er vertritt die Interessen einer Hightech-Branche mit einem sehr breit gefächerten und äußerst dynamischen Produktportfolio.

Der ZVEI setzt sich für die gemeinsamen Interessen der Elektroindustrie in Deutschland und auf internationaler Ebene ein. Getragen wird dieses Engagement von rund 160 Mitarbeitern im Hauptamt und über 5.000 Angehörigen der Mitgliedsunternehmen im Ehrenamt.

Grundlage der Verbandsarbeit ist der Erfahrungs- und Meinungsaustausch zwischen den Mitgliedern über aktuelle technische, wirtschaftliche, rechtliche und gesellschaftspolitische Themen im Umfeld der Elektroindustrie. Hieraus werden gemeinsame Positionen erarbeitet.

Mit Vorschlägen zur Forschungs-, Technologie-, Umweltschutz-, Bildungs- und Wissenschaftspolitik ist der ZVEI Schrittmacher des technischen Fortschritts. Er unterstützt eine marktbezogene internationale Normungs- und Standardisierungsarbeit.
www.zvei.org